»

Utensilien

Für die Verarbeitung der ReWood® Holzverblender brauchen Sie folgende Werkzeuge:

 

  • Einen Hammer
  • Dünne Nägel
  • Eine Säge
  • Eine Wasserwaage
  • Einen Bleistift
  • Leim

 

Hammer

Mit einem 'Tacker' können Sie auf einfache Weise arbeiten. Der Fachmann wird dieses Gerät benutzen. Mit einem Hammer und Nägeln erhalten Sie genau so gute Resultate.

 

Nägel

Wir empfehlen Ihnen, dünne Nägel mit dünnen Köpfen zu verwenden. Die Länge der Nägel ist vom (hölzernen) Untergrund und dem Ort, an dem Sie die Nägel einschlagen, abhängig.

 

Untergrund

Auf Steinwänden sollten Sie dünne Spanplatten als Untergrund verwenden. Nägel einschlagen ist nötig, um die mögliche Krümme der Holzpaneelen auszugleichen. Nur Leim verwenden ist darum nicht empfehlenswert... kann wohl kombiniert werden! (Nägel einschlagen & Leim!)

 

Säge

Für die Sägearbeiten können Sie eine einfache Handsäge oder eine Stichsäge verwenden.

Wir haben selber eine 'Multi Master' der Marke FEIN angeschafft. Das 'Sägeblatt' vibriert und gleitet dadurch mühelos durch die Holzverblender. Es ist nicht schwierig, der Sägelinie zu folgen. Ein praktisches Werkzeug!

 

Wasserwaage

Ein wichtiges Werkzeug, um die horizontalen und vertikalen Linien zu bestimmen. Kontrollieren Sie jede Reihe, ob sie perfekt horizontal und vertikal ist. Arbeiten Sie mit geraden Linien, das ist wichtig für das Enderesultat.

 

Verarbeitungsratschlag : auf der Homepage.

Einkaufswagen
0 Artikel | 0,00 €
»
betaalmogelijkheden
PayPal
Filter